Ultraschall (Sonographie)

Die Ultraschalluntersuchung hat sich für die Diagnostik von Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates, insbesondere auch der Gelenke als sehr gutes bildgebendes Verfahren bewährt.

Die Untersuchung ist schnell durchführbar, nicht gefährlich, ohne Strahlenbelastung und hat eine gute Aussagekraft. Neben dem diagnostischen Aussagewert können auch gezielte Injektionen oder auch Punktionen unter Ultraschallkontrolle erfolgen.