Praxis

Im Wirbelsäulen-Institut München bieten wir Ihnen ein umfassendes diagnostisches Spektrum und eine darauf aufbauende individuell abgestimmte Therapie ihrer Wirbelsäulen –und/oder Gelenkerkrankung.

Um das Hauptziel einer dauerhaften Schmerzfreiheit zu erreichen, setzen wir modernste konservative Behandlungsformen, schonende bildgesteuerte Verfahren, sowie innovative minimalinvasive Therapien ein.
Als Konsiliarsärzte arbeiten wir eng mit der Arabellaklinik München und der Herzogpark Klinik zusammen. Hier führen wir operative Eingriffe unter stationären Bedingungen auch für gesetzlich versicherte Patienten durch.

Philosophie

Akute und chronische Rückenschmerzen sind zu einer Volkskrankheit geworden und der zweithäufigste Grund für einen Arztbesuch. Jeder Dritte leidet permanent an Rückenschmerzen.
Zudem stellen Erkrankungen der Gelenke, wie z.B. Arthrosen nicht nur eine häufige Einschränkung der Lebensqualität, sondern nicht selten auch ein sehr schmerzhaftes Krankheitsbild dar.

WIM Wirbelsäulen-Institut München

Das Wirbelsäulen-Institut München (WIM) ist eine ganzheitliche Praxis für Wirbelsäulen- und Gelenkerkrankungen. Auf den Gebieten der Orthopädie, Neurochirurgie, Anästhesie, Sportmedizin, Naturheilverfahren, Chirotherapie und Schmerztherapie bietet es seinen Patienten ein umfassendes Spektrum der modernen Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates.
Ein Schwerpunkt ist dabei die Diagnostik und Therapie von Wirbelsäulenerkrankungen. Durch gute Kontakte zu Forschung und Industrie hat das WIM zudem die Möglichkeit, immer auf dem neuesten Stand der Technik zu sein und verschiedene innovative Operationstechniken exklusiv anzubieten.

Gerade das Symptom Rückenschmerz hat eine Vielzahl von Ursachen. Für eine erfolgreiche Behandlung ist zunächst die richtige Diagnose von entscheidender Bedeutung. Hier bietet das Wirbelsäulen-Institut München mit seinen großen diagnostischen Möglichkeiten eine umfassende Abklärung.

Ziel des Wirbelsäulen-Institut München ist es, basierend auf einer differenzierten Diagnostik eine auf jeden Patienten individuell abgestimmte Therapie zu bieten. Dabei erfolgt die Behandlung immer nach folgender “Maxime”:

“So wenig invasiv, aber so effektiv wie möglich!”